PKW Brand 

Für die Balduinstein Feuerwehrkameraden, endete die Rosenmontagsstimmung um 23.57 im Burgsaal. In der Ortsgemeinde ertönte zu diesem Zeitpunkt Sirenenvollalarm. 
Ein auf dem Parkplatz der Firma Thust stehender PKW brannte völlig aus. Das Fahrzeug stand plötzlich lichterloh in Flammen. Nur wenige Minuten nach der Alarmierung, traf man an der Einsatzstelle ein, und hatte den Brand schon bereits nach wenigen Minuten unter Kontrolle, obwohl man sicherlich einige Hindernisse bewältigen musste: 
Zum einen war der Boden durch den Löscheinsatz spiegelglatt, zum anderen war das Blut eines jeden Wehrmanns nicht mehr ganz rein. 
Die Brandursache ist nach Polizeiangaben völlig unklar.   


Nachteinsatz Viadukt 21.Dezember 1993

Am 21 Dezember 1993, wurden die Wehrmänner um 0:50 Uhr aus ihrer Wohlverdienten Nachtruhe gebracht. 
Wegen starkanhaltender Regenfälle der Vortage, konnten die Beförderungsleitungen am sog. Viadukt die Mengen Wasser nicht mehr aufnehmen, sodass es in der gesamten Hauptstraße zu Überflutungen kam.
Straßen - und Kanaldeckel wurden überspült, Schlamm, Steine und sonstige Gegenstände verunreinigten die Straße.
Die insgesamt 15 eingesetzten Kräfte pumpten mit 1 Tauchpumpe und einer Schmutzwasserpumpe Keller leer, und säuberten Straßen und Höfe.