Sonntag 01.12.2002 - Vermisste Person

Gegen 19:25 Uhr wurden die Männer der Wehreinheit Balduinstein telefonisch vom Wehrführer alarmiert. 
Einsatzstichwort: Vermisste Person an der Lahn. 

Wie sich an der Einsatzstelle herausstellte wurde eine etwa 70 jährige Person französischer Nationalität vermisst. Es bestand Handykontakt mit der Vermissten, jedoch konnte diese nur wage Angaben zu Ihrem Aufenthaltsort machen, und das auch nur auf französisch. Die auftretenden Verständigungsprobleme wurden durch eine von der Polizei organisierte Dolmetscherin gelöst. Der Einsatzleiter entschied, 2 Suchtrupps links - und rechtsseitig der Lahn nach der Frau suchen zu lassen. Nach einer Stunde Suche konnte die Frau in einem Waldstück (für Ortskundige: die sogenannte Lahnsar) in der Nähe der Lahn gefunden werden. Da die Frau nicht mehr richtig laufen konnte entschloss man sich mit unserem TSF und dem ebenfalls alarmierten RTW zur Fundstelle zu fahren, um die Frau aufzunehmen. Auf der Rückfahrt blieb der RTW allerdings im Schlamm des Waldweges stecken und musste von einem Ortsansässigen Landwirt mit dem Schlepper herausgezogen werden, dem ich hiermit für seine sofortige Hilfe danken will.


Dienstag 17.12.2002 - Boot droht unterzugehen

Gegen 23:00 Uhr wurden die Männer der Wehreinheit Balduinstein telefonisch vom Wehrführer alarmiert. 
Einsatzstichwort: Boot läuft voll Wasser und droht unterzugehen
Wie sich an der Einsatzstelle herausstellte, war der Vorderteil des Schiffes schon voll wassergelaufen und tauchte von Minute zu Minute tiefer ins Wasser. Der Einsatzleiter entschied den Einsatz unserer TS 8 / 8 um das Wasser aus dem Boot herauszupumpen. Dies zeigte auch Wirkung. Nachdem alles Wasser herausgepumpt war, wurden die auf dem Boot vorhandenen (jedoch aufgrund eines technischen Defekts nicht funktionierenden) Pumpen wieder in Gang gesetzt, damit das Boot nicht noch einmal vollief.