Erdgas ist farblos, ungiftig und von Natur aus geruchlos. Es wird jedoch ein Stoff beigemischt " Odorierung", der dem Erdgas einen auffälligen Warngeruch verleiht.
Der Geruch ist ähnlich fauler Eier. Dadurch werden schon geringste Undichtheiten von Gasinstallationen wahrgenommen.

Was ist zu tun bei Gasgeruch:          
1.
Öffnen Sie alle Fenster und Türen! Für Durchzug sorgen!
 
2.
Vermeiden Sie offenes Feuer! Nicht rauchen! Kein Feuerzeug, keine elektrischen Schalter, Stecker, Klingeln und kein Telefon benutzen!
 
3.
Warnen Sie die andere Hausbewohner und Nachbarn
Auch schwachen Gasgeruch und Gasgeruch auf der Straße melden.
 
4.  
Benachrichtigen umgehend die Feuerwehr und/ oder den Bereitschaftsdienst Ihres Gasversorgungsunternehmens von einem Telefonanschluß außerhalb des Hauses!