Mit Beginn der Adventszeit rät die Feuerwehr zu besonderer Aufmerksamkeit im Umgang mit Kerzen. Damit aus Ihrer Weihnachtsfeier kein Weihnachtsfeuer wird, hier einige Tipps:

- Keinen trockenen Adventskranz verwenden (trockene Zweige durch frische ersetzen)

- Adventskranz oder -gesteck auf feuerfeste Unterlage stellen und Kerzenhalter aus feuerfestem Material verwenden.

- Verwenden Sie, wenn möglich, elektrische Kerzen am Weihnachtsbaum

- Brennende Kerzen nie unbeaufsichtigt stehen lassen, auch bei kurzfristigem Verlassen des Zimmers löschen.

- Achten Sie auf ausreichenden Sicherheitsabstand zu leicht brennbaren Materialien wie Vorhänge oder Gardinen

- Rauchmelder und Feuerlöscher montieren. Rauchmelder erkennen Rauchpartikel und warnen im Brandfall frühzeitig durch einen schrillen Alarmton, so dass der entstehende Brand mit einem Feuerlöscher oder einem Eimer Wasser gelöscht werden kann.

- Im Notfall nicht zögern und die Feuerwehr (Tel: 112) rufen bzw. rufen lassen.

Wir wünschen Ihnen eine besinnliche Adventszeit, ein frohes Weihnachtsfest und
einen Guten Rutsch ins Neue Jahr.