Die Organisation

Die Verbandsgemeinde Diez ist verpflichtet, Brandschutz und Allgemeine Hilfe sicherzustellen um so die Bürger – also Sie – vor Feuersbrünsten und anderem Unheil zu schützen. Sie hat dazu in jedem Ort eine Freiwillige Feuerwehr eingerichtet.

Die Feuerwehr ist also eine Einrichtung der Verbandsgemeinde Diez, wie der Bauhof, die Ordnungsbehörde oder das Einwohnermeldeamt - Somit ist auch klar, wer die Autos, die Schutzkleidung, die Materialien und auch den Lohnausfall (wenn Einsätze in die Arbeitszeit der Feuerwehrleute fallen) zahlt: Nämlich die Verbandsgemeinde Diez! Und genau deshalb kosten die Einsätze in der Regel den Bürger auch kein Geld.

„Freiwillig“ heißt dabei, dass alle Feuerwehrangehörigen ihren Dienst dort neben ihrem Beruf, ihrer Schulausbildung oder dem Studium leisten, und zwar unentgeltlich, sie erhalten für ihren Dienst keinen Lohn.

Es gibt also keine Festangestellten, die in den Gerätehäusern auf Einsätze warten wie in großen Städten, die Feuerwehrangehörigen kommen von zu Hause, der Arbeit, aus der Schule oder der Uni zum Einsatz. Den Übungsdienst leisten sie in ihrer Freizeit.

Der Feuerwehr Verein

Die Mitglieder der Einsatzabteilung haben sich zu einem Verein zusammengeschlossen, dem „Verein der Freunde und Förderer der Wehreinheit Balduinstein e.V.“

Dies ist ein Verein wie der Sportverein oder der Heimatverein – und im Grunde haben er mit den roten Autos und dem Feuerlöschen gar nichts zu tun, wenn er nicht "zufällig" die selben Mitglieder wie die Feuerwehr hätte.

Der Verein hat den Zweck, den Brandschutz in Balduinstein zu fördern, er unterstützt die Feuerwehr also überall da, wo die VG Diez nicht verpflichtet ist zu unterstützen.

Er kauft nützliche (aber eben nicht absolut notwendige) Ausrüstungsstücke, finanziert diese Internetpräsenz, verschönert das Gerätehaus und dient der Kameradschaftspflege.

Dafür braucht der Vereine – wie jeder andere Verein – Geld. Und so erklärt sich dann das Zustandekommen unseres Oktoberfestes.

Die größte Einnahmequelle sind aber die Mitgliedsbeiträge, und hier liegt der Unterschied zur gemeindlichen Einrichtung Feuerwehr:

Jeder Bürger kann dem Verein als passives, förderndes Mitglied beitreten und mit seinem Beitrag somit direkt den Brandschutz in Balduinstein unterstützen.

Dieser Beitrag liegt im Moment übrigens bei 8 Euro pro Jahr.

Unser Förderverein hat derzeit gut 160 Mitglieder. Vielleicht auch bald schon Sie?