Den Feuerwehren im Lande geht es nicht viel besser als vielen anderen Vereinen und Gruppierungen:

Es fehlt der Nachwuchs!

Fachleute haben für dieses Problem auch schon die Ursachen ermittelt. Zum Einen werden die Geburtenrückgänge genannt, andererseits ist festzustellen, dass „private Hobbys und Freizeitaktivitäten“ für den Einzelnen einen höheren Stellenwert haben. Nachwuchsmangel im Bereich der Feuerwehren bedeutet für unsere Bevölkerung aber im Ergebnis, dass mit schwindender „Mannschaftsstärke“ und mit jeder „aufgelösten Wehr“ ein Stück Sicherheit
verloren geht.

Wir wollen nicht warten, bis es zu spät ist.

Unsere Feuerwehr ist primär für den Brandschutz in Balduinstein zuständig. Wir fühlen uns folglich für die Sicherheit der Einwohner verantwortlich. Dieses wichtige Ziel ist nur zu gewährleisten, wenn es immer wieder junge Leute gibt, die sich der Hilfe für den Anderen verschreiben. Aber auch Zugezogene, und durchaus gestandene Balduinsteiner und Balduinsteinerinnen sind aufgefordert, sich für die Sicherheit in ihrer Ortsgemeinde einzusetzen.

Am 25. Juni 2010 veranstalteten wir am Gerätehaus in Balduinstein eine Informationsveranstaltung zur Nachwuchswerbung:

Mit Erfolg:

Wir konnten Christoph Röhr als neuen aktiven Feuerwehrmann bei uns begrüßen.

Sollten Sie auch Interesse an einer aktiven Mitgliedschaft haben, schauen Sie doch einfach mal bei einer unserer monatlichen Übungen vorbei!


Noch Fragen? gerne per E Mail an: info@feuerwehr-balduinstein.de

Telefonisch erreichen Sie die Wehrführung:
Wehrführer Markus Stock: 06432 / 64 54 95
Stv. Wehrführer Andreas Holleyn: 06432 / 98 88 22

Aktiver Feuerwehrangehöriger kann jeder Balduinsteiner zwischen 16 und 60 werden, der körperlich fit ist und die Bereitschaft besitzt mindestens die Feuerwehrgrundausbildung zu absolvieren.

Download des Info Flyers [730 KB]