MZF

Unser MZF - Funkrufname: Florian Diez 04 / 71

Unser MZF - Funkrufname: Florian Diez 04 / 71

Anfang November 2016 konnte unsere Feuerwehr ein zweites Fahrzeug in Dienst gestellt. Es handelt sich um einen gebrauchten Mercedes-Benz-Transporter (MB 310 aus dem Jahr 1994).

Bisher war das Fahrzeug bei den Feuerwehren in Altendiez und Langenscheid im Einsatz.

Nachdem die Verbandsgemeinde nun ein neues Fahrzeug für Langenscheid beschafft hat, wurde das alte sog. TSF (Tragkraftspritzenfahrzeug) dort nicht mehr benötigt. Die einmalige Chance für die Balduinsteiner Feuerwehr dank Förderverein an ein zweites Feuerwehrauto zu kommen.

Denn: Die laufenden Kosten für dieses Fahrzeug trägt künftig nicht mehr die Verbandsgemeinde als Träger der Feuerwehr, sondern der Förderverein unserer Balduinsteiner Feuerwehr!

Das Auto wurde mit reflektierenden Folien neu beklebt. Diese sorgen für eine bessere Wahrnehmung und damit für zusätzliche Sicherheit der Einsatzkräfte in Dämmerung und Dunkelheit.

Auch der Innenraum wurde umgebaut und umgestaltet: So können künftig neben den Einsatzkräften auch Schlauchreserve, Tauchpumpe und Schaumausrüstung sicher transportiert werden. Das war aus Platzgründen bisher nicht möglich.
Außerdem steht für die Mitglieder der Jugendfeuerwehr ein weiteres Transportmittel zur Verfügung. Das Feuerwehrauto wird als sog. Mehrzweckfahrzeug (kurz MZF) in Balduinstein und Umgebung eingesetzt.

Auch das vorhandene TSF wurde neu beklebt und damit dem neuen Gestaltungskonzept angepasst.

Außenansichten

auf dem Dach wird eine Schleifkorbtrage mitgeführt


Laderaum

im Laderaum befinden sich

2 x 200 m B Schlauch in Buchten

60 Liter Schaummittel, Zumischer und Mitteschaumrohr

Ölbindemittel

Absperrmaterial

Standrohr und Hydrantenschlüssel

2 Schlauchbrücken

Besen und Schippe


Mannschaftsraum und Führerhaus

Im Mannschaftraum befindet sich Tauchpumpe inkl. Zubehör

2 x B-Schlauch

2 x C- Schlauch

1 x Strahlrohr

Im vorderen Bereich Funkgerät, Gurtrenner und 2 Taschenlampen